Spenden und Patenschaft für Nordkorea

Das kommunistische Land Nordkorea ist von einem chronischen Lebensmittelmangel betroffen. Doch in diesem Jahr ist die Situation besonders dramatisch. Wegen dem hartem Winter, ständigen Regenfällen und Überschwemmungen in den Anbaugebieten drohen extrem hohe Ernteausfälle im Herbst. Die Felder und Ernten schwimmen einfach davon. Dabei haben die Menschen jetzt schon keine Lebensmittel mehr. Bereits in den 90er Jahren starben dort viele tausende Menschen an Hungersnot. 24 Millionen Menschen leben in diesem Land. Laut UNO brauchen dort derzeit mehr als 5 Millionen Menschen sehr dringend Hilfe.

Die andauernde Lebensmittelknappheit hat dramatische Auswirkungen auf die gesamte Bevölkerung des Landes. Jeder 3. Mensch hungert laut UNO Angaben in Nordkorea. Besonders schwer sind die Kinder in diesem Land davon betroffen.
Bei Kindern unter fünf Jahren führen die ständigen Mangelernährung zu schweren, dauerhaften Gesundheitsschäden mit lebenslangen Folgen. Unzureichende Ernährung und Krankheiten wie Durchfall, Fieber, Erkrankungen der Atemwege oder Masern bilden häufig eine tötliche Spirale für diese Kinder. Bereits jede 3. Mutter ist schon vor der Geburt ihres Kindes mangelernährt und leidet an Blutarmut. Dadurch mangelt es schon den Kindern im Mutterleib an lebenswichtigen Mineralien und Vitaminen. Viele Kinder kommen schon unterernährt auf die Welt und sie haben wenig Chancen den Ernährungs- und Entwicklungsrückstand wieder aufzuholen.

Deshalb ist die Welt aufgerufen für Nordkorea zu spenden.

Viele verschiedene Hilfsorganisationen bieten hier eine Basis um den Menschen in Nordkorea zu helfen.
Die Spenden werden überwiegend für Nahrungsmittel, Medikamente und medizinische Hilfen eingesetzt. Diese Hilfen sind sehr wichtig für dieses Land um den Menschen dort eine Überlebenschance zu bieten. Ohne die Hilfen werden weitere viele tausend Menschen und besonders Kinder, der Hungersnot zum Opfer fallen. Deshalb geht der Appel an alle Menschen in der Welt zu spenden, um den Menschen in diesem schwer von Hungersnot betroffenen Land zu helfen.

Weitere Hilfen können auch durch Patenschaften geleistet werden. Patenschaften mit einzelnen Kindern, Waisenkinder in Waisenhäusern. Auch hierfür gibt es Möglichkeiten seine Hilfe bestimmten Kindern zukommem zu lassen. Die Kinder profitieren durch diese Patenschaften direkt von den geleisteten Spenden.

Die Waisenhäuser Nordkoreas sind voll mit unterernährten Kindern, die Straßen sind durch unterernährte Kinder gezeichnet, die Krankenhäuser sind voll mit unterernährten und kranken Kindern die dringend medizinische Hilfe brauchen und die Bevölkerung dieser Welt ist dazu aufgerufen, zu helfen die Not und das Leid in diesem Land zu lindern.

Helfen um zu helfen, durch Spenden und Patenschaften für dieses Land und deren Kinder.
Helfen um zu helfen gegen die Hungersnot der Menschen in Nordkorea.

Aktualisierung:
Leider sieht es im Moment so aus, als ob die Regierung in Nordkorea die Arbeit der Hilfsorganisationen so stark behindert, daß diese dort nicht mehr helfen können.
Es gibt sogar Berichte, nach denen die Helfer um ihre Sicherheit bangen müssen.
Natürlich gibt es weiterhin viele Tausende Bedürftige in Nordkorea also bitte spenden Sie auch weiterhin.
Sobald sich die Lage wieder etwas entspannt, wird die Hilfe in Nordkorea fortgesetzt. Dafür werden jederzeit Ihre Spenden benötigt.
Danke nochmal!

Dieser Beitrag wurde unter Spenden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Spenden und Patenschaft für Nordkorea

  1. Kim, Jeahan sagt:

    Ich habe Interesse für Nordkorea Kind Spenden.

    • Maximilian F sagt:

      Weiß jemand ob man ein Kind aus Nordkorea dort durch Geld rausholen kann? Für weitere Information wäre ich dankbar.

      • Spenden-Helfer sagt:

        Ich denke nicht, dass sich ein (Adoptiv-)Kind aus Nordkorea „freikaufen“ lässt.
        So gut der Gedanke sein mag, aber die Hürden sind wohl nicht zu überwinden, auch nicht mit viel Geld.
        Mit dem bevorstehenden Winter würde aber natürlich weiterhin jede Spende helfen, die Sie an Hilfsorganisationen mit dem Hinweis „für Nordkorea“ schicken. Vielen Dank schon mal dafür!

  2. Spenden-Helfer sagt:

    Das ist sehr schön. 🙂 Leider habe ich im Moment keine Informationen, welche Organisation momentan Patenschaften oder Spenden für Kinder in Nordkorea übernimmt.
    Ich werde recherchieren und bei Erfolg die zusätzlichen Daten in den Artikel mit aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.